30 Jahre Tischfußballfreunde Kleinwallstadt
30 Jahre Tischfußballfreunde Kleinwallstadt        

Lieber Frank,

du warst eines unserer Gründungsmitglieder von 1986

und bis zu deinem tragischen Tod 1998 nicht nur ein treues Vereinsmitglied, sondern auch ein toller, zuverlässiger Kumpel, mit dem man ausgelassen feiern und "Pferde stehlen konnte". Vielleicht wärst Du heute noch ein aktives Vereinsmitglied. Wir versprachen dir damals, dass wir dich nie vergessen werden. Das waren keine leeren Worte, du bist bei uns ewig in Erinnerung!

Main-Echo Aschaffenburg, 27.9.2018

Es war eine erschütternde Nachricht, welche uns an diesem Sonntag-Vormittag erreichte. Noch heute kann sich jedes damalige Mitglied genau erinnern, wie und wo man die Hiobsbotschaft erfahren hat.  Es war ein Schock, der durch den Verein ging. Erstmals wurde zum 20. Todestag die Anzeige von den ehemaligen Tischfußballfreunden geschaltet, die Kosten wurden untereinander aufgeteilt.  Vielen Dank an euch! Seitens des Vereines wurde das abgebildete Blumengesteck am Grab niedergelegt.

 

50. Geburtstag

Main-Echo Aschaffenburg, 25.4.2017

15.Todestag

Main-Echo Aschaffenburg, 27.9.2013

10.Todestag

Main-Echo Annonce zum 10-jährigen Todetag

40.Geburtstag

Main-Echo Anzeige zum 40.Geburtstag

Grabrede vom 1.Oktober 1998:

 

 

Liebe Angehörige, liebe Trauergemeinde, lieber Frank 

 



wenn wir Dich heute zu Grabe tragen, möchten wir, deine Tischfußballfreunde, Dir noch einmal Danke sagen:

 

Von Anfang an warst Du dabei, als wir Weihnachten 1986 den Verein gründeten. Seit dem warst Du in den 12 Jahren nicht nur ein zuverlässiger und wichtiger Spieler, sondern auch ein toller Kumpel.

 

In fast 300 aktiven Spielen war auf Dich immer Verlaß,auch bei den Feierlichkeiten warst Du mit ganzem Herzen und Fröhlichkeit dabei.

Man, was hatten wir viel Spaß...

 

Viele mit Dir zusammen erlebte Höhepunkte, wie z.Bsp. unser Sieg im Pokalfinale 1993 - welchen wir hauptsächlich Dir zu verdanken haben - werden uns ewig in Erinnerung bleiben.

 

Es ist gar nicht lange her, als Du, anläßlich des Zugunglücks von Eschede, ganz bescheiden und leichtfertig sagtest,

                - zu deiner Beerdigung würde wohl kaum Jemand kommen -   Nun siehst Du selbst, lieber Frank , wie beliebt Du warst !

 

Leider wurdest Du -wie in einem Hollywood-Drama inszeniert- in deinem wohl glücklichsten Lebensabschnitt von deiner Freundin Christine, deiner Familie und uns allen gerissen!





Zum Abschied spielen wir noch einmal deinen Song, bei dem Du mit uns immer so fröhlich ausgelassen gefeiert und getanzt hasst

 

Machs gut Fränki, wir werden Dich wiedersehen.....

 

 

 

 

Zusatzinfo, da unsere damalige Todesanzeige derzeit nicht vorliegt:

 

Frank wollte am Sonntag, den 27.9.1998 die Frühstücksbrötchen in Großostheim holen und kam nie mehr zurück. Auf der Rückfahrt nach Niedernberg kam ihm in einer Kurve das Fahrzeug eines mutmaßlich übermüdeten, ebenfalls jungen Mannes aus Niedernberg entgegen, beide Wagen stießen frontal aufeinander, beide Insassen waren auf der Stelle tot.

 

Unser Vereinsheim SHOOTERS in 63762 Großostheim, Grabenstr. 165, siehe hier...

Sa/So 15./16.Dezember:  Hessische Landesmeister-schaften in Darmstadt   Infos...

 

Fr, 21.Dez., 19:30 Uhr:

Vereinsmeisterschaft Doppel

 

Fr, 28.Dez., 19:30 Uhr:

Vereinsmeisterschaft Einzel