Dezember 2019: 33 Jahre Tischfußballfreunde Kleinwallstadt
Dezember 2019: 33 Jahre Tischfußballfreunde Kleinwallstadt        

Fotoalben anläßlich "33 Jahre TFF"

Auf dieser Seite findet man diverse Fotoalben  von unserer kleinen Wanderung zum 33. Vereinsjubiläum auf den Bessenbacher Steiger. Mit Einkehr in der "Spessartruh", Fackelzug zurück ins Tal und dem Tagesausklang in Erwins Partykeller.

 

Insgesamt 5 Alben werden nach und nach eingepflegt.

Das erste Album beinhaltet Bilder der Wanderung von Frohnhofen hoch zur Spessartruh Steiger inkl. Einkehr. Mit dem Wetter hatten wir Glück, der "Aufstieg"  dauerte etwas länger als vermutet,  mit Kind & Kegel ist es nicht so einfach. Mal wollen sie laufen, mal getragen oder im Kinderwagen geschoben werden. Wie Kinder halt sind. Auf jeden Fall macht es doppelt Spaß, wenn "Nachwuchs" mit dabei ist. Oben angekommen waren für die Kleinen natürlich die Tiere am interessantesten. Und plötzlich, als wir aufs Essen warteten, wurden wir Zeugen eines grazösen Foxtanzes.

Das zweite Album zeigt wiederum Fotos von der Einkehr und viele Bilder vom "Streichelzoo". Nachdem mit "Madame Heinrich" die "Jüngste im Bunde" sich als Erste traute, eine "Muhhh" zu streicheln, standen die beiden älteren Kids natürlich unter Zugzwang. Doch das Ganze ist gar nicht so einfach, besonders wenn das Viech dann auch noch die Zunge nach dir heraus streckt. Was man ja eigentlich gar nicht darf, das wissen auch die Kleinen.  Später, als es dunkel wurde,  wurde dann alles vorbereitet zum Fackelzug. Die Kids wurden mit Taschenlampen ausgerüstet, darauf waren sie stolz.

 

Bitte habt Nachsicht, dass so viele Bilder von den Kleinen mit dabei sind. Aber die zum Teil richtig "süßen" Aufnahmen sind es einfach wert, angeschaut zu werden.

Im dritten Album sind Bilder vom Fackelzug hinunter ins Tal und vom Tagesausklang in Erwin's Partykeller zu sehen. Unten in Frohnhofen angekommen, wurden erst mal die fast abgebrannten Fackeln gelöscht. Dabei kam ein kleiner Wettbewerb ins Gespräch: Welche Fackel hält am längsten durch? Bis wir letztendlich im Hof von Ute und Erwin ankamen, brannten noch drei Fackeln:  Die von Andi, Patrick und Egon. Die waren so schlau, und haben durch Herunterziehen des Handschutzes die Dochtlänge und somit die Brenndauer verlängert. Den Bildern zufolge gab es ein Stechen zwischen Patrick und Andi, Patrick brachte sein Feuer bis zum Eingang in den Partyraum. Für Familie Heinrich war hier der Zeitpunkt zur Heimkehr angebrochen. Ihre Kleine, die jüngste Teilnehmerin, war langsam reif fürs Bettchen.  Der Rest ließ sich in der mollig warmen Stube verwöhnen. Eis am Stil, Mohnköpfe, Knabbereien und ein Kühlschrank voller Getränke luden ein. Dass der Kickertisch nun ausgebucht war, versteht sich ja von selbst.  

Unser Vereinsheim SHOOTERS

INFO

Der gesamte TFVH-Spielbetrieb ist vorerst bis Ostern ausgesetzt.

 

Freitag, 13.3., 20:30 Uhr: Sitzungsrunde zum aktuellen Thema CORONA, wie wir in nächster Zeit damit umgehen. Bei einer kleinen, kurzen Runde am Tisch ist eure Meinung gefragt.

 

Ergebnis: Einstimmig wurde beschlossen, das Training vorläufig bis zum 19.April auszusetzen. Es macht in der derzeitigen, sich mehr und mehr zuspitzenden Lage, keinen Sinn zu trainieren. Kommt gut durch diese Zeit! Wir hoffen nach Ostern ist die Lage wieder besser.

 

Nachtrag: Längst sind diese Infos überholt, es steht i.M. noch in den Sternen, wann wir wieder den Spielbetrieb aufnehmen können.